HipHop-Schreib-Workshops mit dem HipHopper Bradley Iyamu, bekannt unter  dem Namen Young CRhyme aka Money Mendoza.

 Abschluss-Veranstaltung im Rahmen des HipHop-Schreib Workshops.

Auftritt vor den Schüler/innen der Stadtteilschule am Hafen/Standort Neustadt am 16. Dez. 2015

 

Kleine Leseratten e.V. veranstaltet HipHop-Schreib-Workshops mit dem HipHopper Bradley Iyamu, bekannt unter  dem Namen Young CRhyme aka Money Mendoza.

 

Die Workshops sind nur für Schüler/innen der Stadtteilschule am Hafen/Standort Neustadt und finden statt am 25.Nov, 2.Dez.,9.Dez. und 16.Dez.

von 12 bis 13h im Kleine-Leseratten-Club an der Stadtteilschule am Hafen/Standort Neustadt im Konferenzraum 2.

 

Der HipHop-Schreib-Workshop wurde initiiert vom Verein Kleine-Leseratten e.V. und wird finanziell gefördert  von der Stiftung Maritim Hermann und Milena Ebel.

 

Juli 2015: Kleine Leseratten e.V. vergibt 4 Bücherstipendien

Foto:Stipendiatin  Iva Repušić beim Lesen der von uns erhaltenen deutschen Bücher

Foto: Stipendiatin Petra Babić mit ihren Frendinnen beim Lesen der deutschsprachigen Bücher

Foto: Valerija Kuštra beim Lesen

 

Bücherstipendien für das Jahr 2015/2016 sind vergeben:

 

Unsere 4 Stipendiatinnen der Grundschule Runović in Kroatien erhalten deutschsprachige Bücher im Wert von 50 Euro und jeweils 100 Euro in bar, von denen sie sich weitere Bücher kaufen können.

 

 

Iva Repušić:      
Iva ist 10 Jahre alt und sehr musikalisch. Sie besucht neben der Schule seit 2 Jahren eine Musikschule  und singt regelmäßig   im   Kirchenchor und im Kulturverein "Novae". Sie liebt deutsche Lieder, mag die deutsche Sprache und möchte gerne Bücher in deutscher Sprache lesen. Deswegen hat sie sich um das Bücherstipendium  beworben.
 
Valerija Kuštra: 
Valerija ist 12 Jahre alt. Sie schreibt in ihrer Bewerbung, dass ihre Familie "groß und vereint" sei. Sie hat insgesamt 8 Geschwister. Valerija findet es in der Schule sehr interessant. Sie hat an verschiedenen Wettbewerben teilgenommen und hat  bereits in der zweiten Klasse ein Buch gewonnen, worauf sie sehr stolz ist. Sie liest und singt sehr gern.
 
Petra Babić
Petra ist 13 Jahre alt. Sie schreibt gerne Lieder, spielt Gitarre und liest sehr gerne. Sie hat an verschiedenen Wettbewerben teilgenommen. In der ersten und fünften Klasse hat sie Bücher und eine Urkunde als beste Schülerin erhalten. Ihre Lieblingsfächer sind Kroatisch, Erdkunde und Deutsch. Sie möchte später sehr gern Medizin studieren weil sie gerne anderen Menschen helfen möchte.
 
Antonia Vodanović (ich bin nicht mit ihr verwandt)
Antonia ist 13 Jahre alt und eine sehr gute Schülerin. Sie tanzt, singt und lernt gerne Fremdsprachen. Sie treibt regelmäßig Sport, liest aber auch sehr gerne deutsche Bücher und Zeitschriften. Antonia reist sehr gerne und sie spricht gerne mit Touristen- in deutscher Sprache

 


  

Alle Stipendiaten sind Schülerinnen der Grundschule Runović und haben ausgezeichnete Schulnoten.

 

Der Verein Kleine Leseratten e.V. wünscht allen Stipendiaten viel Freude beim Lesen der deutschsprachigen Bücher und weiterhin viel Erfolg in der Schule!

Mai 2015: Kleine Leseratten e.V. erhält eine Projektförderung von der Stiftung Maritim Hermann & Milena Ebel

 

Mit der finanziellen Förderung in Höhe von 1.200 Euro wird unser Projekt "Buch trifft HipHop" realisiert. Schüler/innen zwischen 10 und 13 Jahren der Stadtteilschule am Hafen werden zusammen mit dem HipHop Künstler Kai Nawab nicht nur HipHop Musik hören, sondern eigene HipHop Texte verfassen und diese vortragen.


März 2015: Kleine Leseratten e.V. erhält eReader für den Leseklub

 

Der Hamburger Online-Buchhändler eBook.de hat  knapp 100 gebrauchte eReader an verschiedene Projekte des Lesenetzes gespendet. Die Übergabe der Geräte findet in der Libri-Hauptzentrale an der Friedensallee statt. Kleine Leseratten e.V. erhält einige eReader, worüber sich die kleinen und größeren Besucher/innen unseres Leseklubs in der Stadtteilschule am Hafen sehr freuen! 
"Die digitalen Lesegeräte entsprechen den technischen Ansprüchen von Kindern und Jugendlichen und können so die Hemmschwellen für den Kontakt mit Büchern senken. Die Geschäftsleitung und die Mitarbeiter von eBook.de hoffen, durch diese Spendenaktion die Lesemotivation und die wichtige Sprach- und Kulturvermittlung fördern und vorantreiben zu können.", sagte eBook.de-Pressereferentin Leona Engelen, die die Aktion initiiert hatte.
Kleine Leseratten e.V bedankt sich herzlich bei eBook und beim Lesenetzwerk-Team für diese tolle Initiative!

November 2014:

Schreibworkshop mit dem HipHop-Künstler Kai Nawab und 18 Schülern und Schülerinnen des Leseklubs an der Stadtteilschule am Hafen

 

 

Schüler und Schülerinnen schreiben eigene Songtexte im HipHop-Workshop

 

 

 

November 2014: Kleine Leseratten e.V. ist beim Lesenetzfest im Altonaer Museum dabei             

 

Am Sonntag, 2. November 2014, feiert das Lesenetz Hamburg  zum dritten Mal ein gemeinsames Bücherfest für Kinder und Erwachsene.
Von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr sind wir an diesem Tag im Galionsfigurensaal des Altonaer Museums zu Gast. Für Kinder gibt es Spiel- und Bastelangebote rund um Bücher.


April 2015: Philipp Reshetov gewinnt den Kleine Leseratten-Schreibwettbewerb

 

 

Mit seiner Kurzgeschichte "Der gregorische Babar" gewinnt Philipp Reshetov den ersten Preis bei unserem Schreibwettbewerb. Er erhält einen Gutschein über 50 Euro der Thalia Buchhandlung.

Philipp ist 13 Jahre alt und geht in die 7. Klasse. Seine Hobbys sind Schach spielen und Geschichten lesen. Am liebsten liest er Bücher über Harry Potter. Mit dem Büchergutschein wird er sich bei Thalia Buchhandlung Lesestoff über die ägyptische Geschichte kaufen.

 

Philipp liest einen kurzen Abschnitt aus seiner Geschichte "Der gregorische Babar"

__________________________________________________________________________ Oktober 2014: Der Hamburger Graffitikünstler Philipp Kabbe bei der Erstellung eines Graffitis für unseren Verein. Aus diesem Graffiti gestalten wir ein Banner für unsere Teilnahme am Lesenetzwerkfest. Das Fest wird am 02.11.14 von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr im Altonaer Museum in Hamburg stattfinden.

Juli 2014: Graffiti Workshop mit Philipp Kabbe im Kleine Leseratten-Klub 

Juni 2014: Auswahl der Stipendiaten


 

Unsere Stipendiaten der Grundschule Runović in Kroatien erhalten deutschsprachige Bücher im Wert von 50 Euro und jeweils 100 Euro in bar, von denen sie sich weitere Bücher kaufen können.

 

  • Ana Biočić: Ana singt sehr gerne, sie interessiert sich außerdem sehr für Sprachen, insbesondere für die deutsche.

 

  • Ana Ždero: Sie sagt von sich, dass sie eine sehr hilfsbereite, ehrgeizige, fantasievolle und lustige Person sei. Sie treibt viel Sport, wie z.B. Skilaufen, Tanzen und Kayakfahren. Außerdem hört sie sehr gerne Musik und trifft sich mit ihren Freunden.

 

  • Kristina Alerić: Kristina liest sehr gerne Bücher, besonders Erzählungen und Romane. Sie mag mit Freunden "rumhängen" und tanzt sehr gerne.

 

  • Marina Ljubičić: Marina sieht sich als eine fleißige Schülerin. Sie hat viele Freunde und ist hilfsbereit wenn einer von ihnen Hilfe braucht. In ihrer Freizeit treibt sie gerne Sport. Sie ist im Handballspielen sehr erfolgreich und hat bereits einige Medaillen gewonnen.

  

Alle Stipendiaten besuchen die 8. Klasse der Grundschule Runović und haben ausgezeichnete Schulnoten.

 

Der Verein Kleine Leseratten e.V. wünscht allen Stipendiaten viel Freude beim Lesen der deutschsprachigen Bücher und weiterhin viel Erfolg in der Schule!

Unsere Stipendiaten Kristina

August 2014: Im Dorf Runović in Kroatien lesen unsere Stipendiatin Ana und ihre Schwester aus den Bücher in deutscher Sprache, die Ana im Rahmen des Bücherstipendiums von uns erhalten hat.

Januar 2014 : Ausschreibung Kleine Leseratten-Bücherstipendium 2014/ 15 für Schüler/in der Dorfschule Runović in Kroatien

Hier nun die Informationen zum Kleine Leseratten-Bücherstipendium in kroatischer Sprache

 

 


Njemačka udruga „Kleine Leseratten e.V“ stipendira učenike u školskoj godini 2014/15

Obavijest učenicima Osnovne škole Runović

“Kleine Leseratten e.V“, njemačka udruga sa sjedištem u Hamburgu, ove će godine opet stipendirati učenike iz Runovića. Učenik ili učenica dobivaju novčanu nagradu u iznosu od  ukupno 100 eura koje mogu upotrijebiti za kupnju knjiga.

Stipendisti mogu postati uspješni učenici Osnovne škole Runović koji uče njemački jezik. Stipendija za 1-2 učenika traje jednu školsku godinu i automatski se produžava za iduću školsku godinu ako izabranici zadovolje kvalitetom učenja (stipendija traje maksimalno dvije školske godine).

Zainteresirani moraju podnijeti  prijavu do 15.3.2014 u tajništvu Osnovne škole Runović i priložiti popratnu dokumentaciju. Na prijavi – koju kandidati pišu na njemačkom jeziku - moraju biti navedeni sljedeći podaci: ime i prezime, spol, datum i mjesto rođenja, adresa prebivališta, naziv škole, razred, imena i zanimanje roditelja, imena i godine rođenja braće i sestara, hobiji, izvanškolske aktivnosti i posebna zanimanja.

Uz prijavu se prilažu sljedeći dokumenti :

  • fotografija
  • kopija svjedodžbe svih razreda tijekom obrazovanja
  • kopija domovnice
  • životopis (na njemačkom i hrvatskom jeziku)
  • dokaz o eventualnim nagradama i priznanjima i eventualne preporuke (kopija)
  • obrazloženje zašto si ti pravi kandidat za stipendiju (na njemačkom jeziku)

Prednost pri odabiru će imati učenici izvrsnih ocjena i slabijeg imovinskog stanja obitelji.

Udruga “Kleine Leseratten e.V.” od 2009 godine stranim učenicima u Njemačkoj nudi pomoć u učenju njemačkog jezika. Od 2012 godine taj projekt je započet i u Hrvatskoj. Zakladu vodi Zlata Vodanović, presjedavateljica udruge i nekoć učenica Osnovne škole Runović. Ovaj projekt potpomažu i Njemci koji su članovi udruge. Više informacija na:

www. kleine–leseratten.de (Web stranica).

Januar 2014

im Kleine Leseratten-Klub

Mai 2013 "Lesen erleben"

Unser Projekt "Lesen erleben" wird von der Stiftung Maritim von Hermann und Milena Ebel finanziell unterstützt. Darüber freuen wir uns sehr.

Mit dem Geld sind Lese- und Kunstprojekte mit Schwerpunkt HipHop geplant.  Ein Graffitientwurf-Wettbewerb und ein Krimischreibwettbewerb werden realisiert. Die Preisträger erhalten Büchergutscheine von der Thalia Buchhandlung.

November 2012, Impressionen: Kleine Leseratten-Klub an der Rudolf Ross Europaschule

12. Juli 2012

Vergabe des Kleine Leseratten-Bücherstipendiums

Stipendiatin Valentina Tucak
Stipendiatin Valentina Tucak
Stipendiatin Valentina Tucak
Stipendiatin Valentina Tucak

Unter zahlreichen Bewerbungen um das "Kleine Leseratten Bücherstipendium" wurden zwei Bewerber für das Stipendium ausgewählt.

Unsere erste Stipendiatin heisst Valentina Tucak und ist 13 Jahre alt. Sie geht in die siebte Klasse der Grundschule Runoviċ. Valentina liebt es, neue Sprachen zu erlernen. Sie mag besonders die deutsche Sprache, da sie eines Tages in Deutschland studieren möchte. Eines ihrer Hobbys ist das Verfassen von Zeitungsartikeln für die Runoviċ Zeitung, in der regelmässig ihre Artikel veröffentlicht werden.

Unser zweiter Stipendiat, Petar Repušiċ ist 13 Jahre alt und geht ebenfalls in die siebte Klasse der Grundschule Runoviċ. Er lernt sehr gerne die deutsche Sprache weil es seiner Meinung nach sehr wichtig ist Fremdsprachen zu erlernen. Petar möchte sehr gern Fussballer werden und um die ganze Welt reisen.

Neben Fussball zählen auch Fahrradfahren und Laufen zu seinen Hobbys.

 

Beide Stipendiaten haben deutschsprachige Bücher im Wert von 100 Euro erhalten und zusätzlich einen Betrag in Höhe von 50 Euro bekommen für die Anschaffung weiterer deutschsprachiger Bücher.

Wir wünschen Valentina und Petar viel Spass beim Lesen der Bücher und viel Erfolg in der Schule!

.

Bücherpaket für Stipendiaten
Bücherpaket für Stipendiaten

26. April 2012

Kleine Leseratten e.V. erhält eine Projektförderung

 

Kleine Leseratten e.V. erhält im Rahmen der Ausschreibung "Kultur bewegt" eine Projektförderung durch die Stiftung Maritim Hermann und Milena Ebel und die Kulturbehörde. Das Geld setzen wir ein für unser Projekt "Lesen verbindet".

 

Preisverleihung mit Hamburger Kultursenatorin Barbara Kisseler
Preisverleihung mit Hamburger Kultursenatorin Barbara Kisseler
Der Preis wird für unser Projekt "Lesen verbindet" eingesetzt
Der Preis wird für unser Projekt "Lesen verbindet" eingesetzt

 

 

23. April. 2012

Raquel, unsere neue Vorleserin

 

In dem neu errichteten Leseklub an der Rudolf Ross Europaschule wird uns Raquel als Vorleserin unterstützen und uns bei weiteren Lesungen und Projekten rund um das Thema Buch hilfreich zur Seite stehen. Willkommen Raquel!

 

 

11. Januar 2012    

Ausschreibung Bücherstipendium

 

Kleine Leseratten e.V. vergibt zum ersten Mal ein Bücherstipendium an Schüler der Grundschule Runović in Kroatien.

 

 

 

Njemačka udruga „Kleine Leseratten e.V“ stipendira učenike u školskoj godini 2012/13.

Obavijest učenicima Osnovne škole Runović

“Kleine Leseratten e.V“, njemačka udruga sa sjedištem u Hamburgu, ove će godine po prvi put stipendirati učenike iz Runovića sa knjigama u odnosu od 100 eura.

Stipendisti mogu postati uspješni učenici Osnovne škole Runović koji uče njemački jezik. Stipendija za 1-2 učenika traje jednu školsku godinu i automatski se produžava za iduću školsku godinu ako izabranici zadovolje kvalitetom učenja (stipendija traje maksimalno dvije školske godine).

Zainteresirani moraju podnijeti prijavu u tajništvu Osnovne škole Runović i priložiti popratnu dokumentaciju. Na prijavi – koju kandidati pišu na njemačkom jeziku - moraju biti navedeni sljedeći podaci: ime i prezime, spol, datum i mjesto rođenja, adresa prebivališta, naziv škole, razred, imena i zanimanje roditelja, imena i godine rođenja braće i sestara, hobiji, izvanškolske aktivnosti, posebna zanimanja .

Uz prijavu se prilažu sljedeći dokumenti :

  • fotografija
  • kopija svjedodžbe svih razreda tijekom obrazovanja
  • kopija domovnice
  • životopis (na njemačkom i hrvatskom jeziku)
  • dokaz o eventualnim nagradama i priznanjima i eventualne preporuke
  • obrazloženje zašto si ti pravi kandidat za stipendiju (na njemačkom jeziku)

Prednost pri odabiru će imati učenici izvrsnih ocjena i slabijeg imovinskog stanja obitelji.

“Kleine Leseratten e.V.” pomaže od 2009 godine stranim učenicima u Njemačkoj kod učenja njemačkog jezika. Zakladu vodi Zlata Vodanović, presjedateljica udruge i nekoć učenica Osnovne škole Runović. Ovaj projekt potpomažu i Njemci koji su članovi udruge. Više informacija na: www. kleine –leseratten.de (Web stranica).

 

  

4. bis 11. November 2011

Märchen-Lesungen im Rahmen der Hamburger Märchentage

Der Verein Kleine Leseratten e.V. nimmt teil an den 8. Hamburger Märchentagen  unter dem Motto "Märchen aus Lateinamerika". 

Am 7. November 2011 lesen wir an der Stadtteilschule am Hafen (Standort Neustadt) gemeinsam mit den Schülern Märchen aus Chile, Brasilien, Mexiko und Argentinien.

Die Märchen-Lesungen werden vom Live-Zeichner Stefan Pertschi künstlerisch begleitet.

 

www.hamburger-maerchentage.de

Stadtteilschule am Hafen, Schüler lesen Märchen aus Lateinamerike
Stadtteilschule am Hafen, Schüler lesen Märchen aus Lateinamerike
Live-Zeichnungen von Stefan Pertschi
Live-Zeichnungen von Stefan Pertschi
Stadtteilschula am Hafen, Märchenlesung im Traumraum
Stadtteilschula am Hafen, Märchenlesung im Traumraum
Lesung mit Livezeichnungen von Stefan Pertschi
Lesung mit Livezeichnungen von Stefan Pertschi

 

25. Juni 2011

Stadtteilschule am Hafen bekommt einen Leseklub

 

Der Verein Kleine Leseratten e.V. hat an der Stadtteilschule am Hafen
(Standort Neustadt) einen weiteren Leseklub gegründet. In entspannter Atmosphäre im "Traumraum" können die Schüler in ihrer Mittagspause auf eine Fantasiereise gehen und die Welt der Bücher entdecken. Zlata Vodanović, Vereinsgründerin und Leiterin des Leseprojektes liest den Schülern aus spannenden Büchern vor oder sie lässt die Schüler selbst vorlesen. Da viele Schüler der Stadtteilschule am Hafen zweisprachig aufwachsen, weckt Frau Vodanović somit besonders bei diesen Schülern das Interesse für die deutsche Sprache.

 

 

Schülerinnen Ashley, Luana und Vorleserin Zlata Vodanović im "Traumraum" Fotograf: Ch. V. Savigny
Schülerinnen Ashley, Luana und Vorleserin Zlata Vodanović im "Traumraum" Fotograf: Ch. V. Savigny

 

 

3. Mai 2011

Kleine Leseratten e.V sind Preisträger des Stadtteilpreises

2011 von MOPO und PSD Bank Nord


Zlata Vodanovic (34), Gründerin des Vereins "Kleine Leseratten e.V"
begeistert Kinder dafür, häufig mal ein Buch in die Hand zu nehmen. Ihr Verein kooperiert mit verschiedenen Schulen und Jugendzentren. Für die Errichtung eines Leseclubs an der ehemaligen Rudolf-Ross-Schule (jetzt Gesamtschule am Hafen) erhält der Verein den Stadtteilpreis 2011 von MOPO und der PSD Bank Nord in Höhe von 1700 Euro. Damit werden Bücher, Kissen und Möbel angeschafft.

MOPO Artikel

Preisverleihung
Preisverleihung

Impressionen: PSD Bank Preisverleihung im Festsaal des St. Pauli Stadions

 

 

23. Dezember 2010

Märchen aus aller Welt


Märchenlesungen von Zlata Vodanović von „Kleine Leseratten e.V.“,  18.00 h mit Livezeichnungen des Künstlers Stefan Pertschi,

im Gängeviertel,  in der Loge, Valentinskamp 34

In der Puppenausstellung der ehemaligen Puppenstube im Gängeviertel am Valentinskamp 34 finden mehrere Lesungen für kleine und große Leser und Zuhörer statt. (16./18./23. Dezember)

Der Verein „Kleine Leseratten.e.V“ feiert sein einjähriges Bestehen.

Zlata Vodanović, Gründerin des gemeinnützigen des Vereins, liest zu diesem Anlass märchenhaftes und abenteuerliches vor. Sie liest unbekannte Märchen aus aller Welt u.a Märchen aus Indien, Sri Lanka, Israel, Polen und Spanien.

Besonders Kinder zum Lesen anzuregen und sie für Bücher zu begeistern ist das Ziel des Vereins und dies gelingt Frau Vodanović mit Geschichten, die große und kleine Zuhörer begeistern.

Man geht auf abenteuerliche Reise mit wenn aus dem indischen Märchen „Das Glück“ vorgelesen wird, bei dem es um den Brahmanen Schuradasa geht und wie er sein Glück findet. Wenn aus dem lustigen spanischen Märchen „Die Frau, die nicht mit ihrem Mann aß“ vorgelesen wird, muß man einfach mitlachen.

Die polnische  Märchengeschichte vom kleinen Vojtek bringt sowohl Erwachsene wie auch Kinder zum schmunzeln.

Die Lesung wird an allen drei Tagen künstlerisch begleitet durch Live-Zeichnungen des Künstlers Stefan Pertschi. Am Donnerstag und Samstag wird es neben der Lesung einen muskalischen Beitrag geben. In der Pause gegen 16.30h wird das Klavierstück "Von fremden Ländern und Menschen" von Robert Schumann von Kristina Sassenscheid am Klavier aufgeführt. 

Große und kleine Zuhörer werden begeistert sein.!

www.stefanpertschi.de

http://das-gaengeviertel.info/veranstaltungen.html

Lesung  und Live Zeichnungen zu "Märchen aus aller Welt"  in der Puppenstube im Gängeviertel
Lesung und Live Zeichnungen zu "Märchen aus aller Welt" in der Puppenstube im Gängeviertel